Displaywechsel

Displaywechsel

Displaywechsel ist nur bei der Arbeit mit mehreren Bildschirmen verfügbar. Mit dieser Funktion können Sie mit Ihrem Stift-Display auf allen angeschlossenen Displays oder immer nur auf einem Display arbeiten.

Die Registerkarte „Displaywechsel“ ist in den Wacom Tablett-Eigenschaften automatisch verfügbar, wenn Ihr Stifttablett für ein System mit mehreren Bildschirmen installiert ist. Mit dieser Registerkarte können Sie auswählen, welche Bildschirme in der Wechselfolge verwendet werden.

Nachdem Sie einen ExpressKey oder eine Stifttaste auf „Displaywechsel“ gestellt haben, können Sie die entsprechende Taste drücken, um die aktuelle Tablettprojektion der Reihenfolge nach zwischen einer Standardprojektion und anderen Bildschirmen umzuschalten. Folgende Anzeigeoptionen stehen zur Verfügung:

  • Stift-Display zu Desktop sorgt dafür, dass der Bildschirmcursor vom Stift-Display zum Desktop des gesamten Systems wechselt. Drücken Sie die Taste erneut, damit der Cursor wieder zum Stift-Display wechselt.
  • Stift-Display zu anderen Displays sorgt für einen Wechsel des Bildschirmcursors vom Stift-Display auf ein anderes aktives Stift-Display bzw. einen Bildschirm. Der Cursor springt nacheinander zu jedem Display, bis er anschließend wieder zu dem Gerät gelangt, von dem aus der Wechsel begann.


Der Screenshot oben dient nur zu Beschreibungszwecken; das Aussehen Ihres Bildschirms kann davon abweichen.

  • Mit den Optionen unter Aktiver Bereich ermitteln Sie die Größe des Bereichs, in dem der Stift auf dem Stift-Display funktioniert.
  • Proportionen erzwingen passt die Größe des aktiven Bereichs an, um korrekte vertikale und horizontale Proportionen zwischen dem Stift-Display und dem gesamten Desktop oder Display beizubehalten. Abhängig von den gewählten Einstellungen sind einige Teile der aktiven Fläche möglicherweise nicht mehr verwendbar, wenn diese Option aktiviert ist. Wenn die Option deaktiviert ist, werden die korrekte Größe oder die Proportionen nicht beibehalten.
  • Teilbereich nutzen beschränkt den aktiven Bereich auf eine Größe von 15 x 20 cm. Wenn Proportionen erzwingen ebenfalls ausgewählt ist, ist die Größe unter Umständen geringer. Wenn diese Option deaktiviert ist, wird so viel wie möglich des gesamten aktiven Bereichs für die Tablett-Anzeige-Projektion verwendet.

Wichtig: Wenn Sie anwendungsspezifische Einstellungen mit Displaywechsel verwenden, sollten Sie unbedingt sicherstellen, dass jede benutzerdefinierte Anwendung in der Liste Anwendung (einschließlich Alle Anderen) über eine Werkzeugtaste oder einen ExpressKey verfügt, die/der der Funktion Displaywechsel zugeordnet ist.

Jede der folgenden Aktionen setzt die Wechselfolge auf die Grundprojektion zurück:

  • Aufrufen einer Grafikanwendung, die die Druckempfindlichkeit unterstützt.
  • Abmelden oder Neustarten des Systems.
  • Benutzerwechsel.
  • Versetzen des Systems in den Standby-Modus.
  • Ändern der Einstellungen für den Displaywechsel.
  • Ändern der Auflösung oder Display-Anzahl auf Ihrem System.
  • Verwenden der Funktion Moduswechsel....
  • Auswählen des Stiftmodus oder Mausmodus aus dem Menü Bedienelemente auf dem Bildschirm.

Hinweis: Die Funktion für den Displaywechsel ist auf Geräten im Mobilmodus nicht verfügbar.

| Cookie-Hinweis von | Nutzungsbedingungen | Datenschutzrichtlinien